Zum Inhalt springen
Inhalt

Frauen-Nationalteam Erste EM-Quali für Frauen-Nati

Die Schweizer Frauen-Nati nimmt 2017 erstmals an einer EM-Endrunde teil. Die Equipe von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg gewann ihr 6. Quali-Spiel in Tschechien klar mit 5:0 und hat ihr EM-Ticket in der Tasche.

Legende: Video Frauen-Nati qualifiziert sich für EM 2017 abspielen. Laufzeit 02:06 Minuten.
Aus sportaktuell vom 04.06.2016.

Die Schweizerinnen sorgten in Jablonec früh für klare Verhältnisse. Fabienne Humm profitierte bereits in der 4. Minute von einem schweren tschechischen Abwehrfehler. Martina Moser und Ana Maria Crnogorcevic erhöhten noch vor der Pause auf 3:0.

Crnogorcevic vom Elfmeterpunkt (66.) und Moser (92.) krönten sich in der 2. Halbzeit zu Doppeltorschützinnen.

Endrunde 2017 in Holland

Mit dem 6. Sieg im 6. Qualifikationsspiel ist der SFV-Auswahl die EM-Quali nicht mehr zu nehmen, da sich auch die besten Gruppen-2. qualifzieren. Rein mathematisch könnte Nordirland mit 4 Siegen noch zu der Schweiz aufschliessen und sich dank den besseren Direktbegegnungen Gruppenrang 1 sichern. Das Hinspiel hatte die Schweiz 8:1 gewonnen...

Die Endrunde mit 16 Teams findet vom 16. Juli bis 6. August 2017 in den Niederlanden statt. Die Schweiz ist bei der 12. Austragung einer Endrunde erstmals dabei.

Telegramm:

Tschechien - Schweiz 0:5 (0:3)

Jablonec. - SR Mularczyk. - Tore: 4. Humm 0:1. 35. Moser 0:2. 40. Crnogorcevic 0:3. 66. Crnogorcevic (Penalty) 0:4. 93. Moser 0:5.
Schweiz: Thalmann; Crnogorcevic, Abbé, Kiwic, Kuster (74. Müller); Aigbogun (79. Ismaili), Wälti, Dickenmann; Humm (58. Deplazes), Moser, Bachmann.

Tabelle: 1. Schweiz 6/18. 2. Italien 5/9. 3. Tschechien 5/6. 4. Nordirland 4/6 5. Georgien 6/0.

Sendebezug: SRF Web-Livestream, 4.6.16, 16:55 Uhr

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.