Zum Inhalt springen

Fussball allgemein FCZ-Frauen holen das Double

Die Frauen des FC Zürich haben nach der Meisterschaft auch den Cup gewonnen. Die Zürcherinnen setzten sich im Final in Rapperswil-Jona gegen Basel hochverdient mit 5:0 durch.

Legende: Video FCZ-Frauen überrennen Basel abspielen. Laufzeit 4:48 Minuten.
Aus sportpanorama vom 03.05.2015.

Mit einem Zwischenspurt nach der Pause machten die FCZ-Frauen alles klar: Nach der 1:0-Halbzeitführung brauchten die Zürcherinnen nach dem Seitenwechsel nur gerade 17 Minuten für 4 weitere Treffer zum verdienten 5:0-Endstand. Die schnelle und dribbelstarke Meriame Terchoune avancierte mit zwei Toren zur Frau des Spiels.

Basel klar unterlegen

Basel hatte auf dem regendurchtränkten Terrain in Jona nur kurz vor der Halbzeit echte Chancen auf einem Torerfolg und die Aussicht auf einen Überraschungscoup. Aber erst entschied die sehr gute Schiedsrichterin Ghisletta bei einem Strafraum-Rempler auf Weiterspielen. Und kurz vor der Pause landete ein Flankenball auf der Latte.

Dominant zum Double

Nach dem Triumph in der Meisterschaft sicherten sich die FCZ-Frauen damit ihren 2. Titel der Saison. Der Gewinn des Doubles widerspiegelt die Dominanz des FC Zürich im Schweizer Frauenfussball deutlich.

Telegramm

Cupfinal: FC Basel – FC Zürich 0:5 (0:1)
Stadion Grünfeld, Jona. – SR Ghisletta. – Tore: 11. Terchoun 0:1. 49. Humm 0:2. 51.
Mauron 0:3. 57. Humm 0:4. 62. Terchoun 0:5.

Sendebezug: Livestream www.srf.ch/sport, 03.05.2015, 12:55 Uhr