Zum Inhalt springen

Fussball allgemein Mexiko geht Duell mit Argentinien aus dem Weg

Mexiko hat sich bei der Copa America in den USA Platz 1 in der Gruppe C gesichert. Zum Gruppensieg reichte dem Team von Coach Juan Carlos Osorio ein 1:1 gegen Venezuela. Uruguay verabschiedet sich mit einem Sieg aus dem Turnier.

Legende: Video Kein Sieger bei Mexiko - Venezuela abspielen. Laufzeit 01:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.06.2016.

Mexiko und Venezuela, die bereits vor der Partie für die K.o.-Phase qualifiziert waren, beendeten die Vorrunde nach dem 1:1 im Direktvergleich mit je 7 Punkten. Weil Mexiko die bessere Tordifferenz aufweist, haben sich die Nordamerikaner den Gruppensieg gesichert.

Jose Velazquez brachte Venezuela mit einem sehenswerten Seitfallzieher bereits in der 10. Minute in Führung, Jesus Corona vom FC Porto gelang zehn Minuten vor Schluss der verdiente Ausgleich.

Legende: Video Sehenswert: Velazquez' Seitfallzieher abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.06.2016.

Venezuela muss gegen Argentinien ran

Damit entgehen die Mexikaner dem Viertelfinal-Duell gegen Topfavorit Argentinien. Die «Albiceleste» bekommt es als vorzeitiger Sieger der Gruppe D mit Venezuela zu tun. Mexiko trifft entweder auf Chile oder Panama.

Uruguay verabschiedet sich mit Sieg

Uruguay verabschiedete sich mit einem 3:0-Sieg über Jamaika aus dem Turnier. Der angeschlagene Luis Suarez, der im 2. Gruppenspiel für einen Eklat gesorgt hatte, kam erneut nicht zum Einsatz.