Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Fussball-News Servette- und FCZ-Frauen spielen in Miniturnieren um CL-Quali

Die Meisterinnen von Servette Chênois.
Legende: Treffen auf Glentoran Belfast Die Meisterinnen von Servette Chênois. Keystone

Servette Chênois und FCZ-Frauen in Miniturnieren

Die Schweizer Meisterinnen Servette Chênois und die zweitplatzierten Frauen des FC Zürich werden am 18. und am 21. August in Miniturnieren um den Einzug in die Champions League kämpfen. Pro Turnier mit je vier Teams kommt nur der Sieger weiter. Die Genferinnen spielen im «Champions-Weg» zuerst gegen Glentoran Belfast und danach – bei einem Sieg – gegen den Gewinner der Partie Sarajevo gegen Union Luxemburg. Die Zürcherinnen beginnen im «Liga-Weg» gegen Milan, worauf sie gegebenenfalls gegen Hoffenheim oder Valur Reykjavik antreten werden.

Video
Aus dem Archiv: Chênois stemmt den Meisterpokal in die Höhe
Aus Sport-Clip vom 29.05.2021.
abspielen

Campo von Basel zum FC Luzern

Samuele Campo wechselt per sofort zum FC Luzern. Beim amtierenden Schweizer Cupsieger unterschrieb der 25-jährige Mittelfeldspieler, der seit Februar von Basel an Darmstadt ausgeliehen war, einen Vertrag bis Ende Juni 2024.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen