Spaniens Erfolgscoach Aragones gestorben

Spanien trauert um Luis Aragones. Der Erfolgstrainer ist im Alter von 75 Jahren in einem Spital in der Haupstadt Madrid gestorben.

Luis Aragones Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gestorben Luis Aragones wurde 75 Jahre alt. Keystone

Aragones hatte die spanische Nationalmannschaft an der EURO 2008 in der Schweiz und Österreich mit einem 1:0-Finalsieg über Deutschland zum Triumph geführt. Es war der erste Titel für die «Furia Roja» seit den Europameisterschaften 1964 im eigenen Land.

Meister mit Atletico

Aragones wurde als Spieler (1966, 1970 und 1973) und als Trainer (1977) Meister mit Atletico Madrid. Mit dem Klub gewann er 1974 auch den Weltpokal. Erst im Dezember 2013 hatte er seine Laufbahn für beendet erklärt.