Zum Inhalt springen

Fussball Fussball-News: Xavi vor Wechsel in die Wüste

Welt- und Europameister Xavi dürfte den FC Barcelona in Richtung Katar verlassen. Und: Massimo Colomba beerbt Pascal Zuberbühler.

Zwei Fussballer, die sich umarmen
Legende: Gehen getrennte Wege Xavi (r.) spielt nächste Saison nicht mehr Seite an Seite mit Andrés Iniesta Keystone

17 Jahre nach seinem Profi-Debüt bei den Katalanen verlässt Xavi den FC Barcelona. Der 35-Jährige soll gemäss spanischen Medien einen Dreijahresvertrag beim katarischen Hauptstadtklub SC Al-Sadd unterschreiben. Mit diesem Wechsel lässt Xavi seine äusserst erfolgreiche Karriere ausklingen. Er gewann mit Barcelona unter anderem 3 Mal die Champions League und darf sich 8-facher spanischer Meister nennen.

Was er während seiner Aktivkarriere nicht schaffte, gelingt Massimo Colomba nun als Goalie-Trainer: Er beerbt den ehemaligen Schweizer Internationalen Pascal Zuberbühler in der Nationalmannschaft. Die Schweizer U20-Keeper werden künftig nicht mehr von Zuberbühler, sondern von Colomba geschliffen. Dieser bleibt aber auch weiterhin Goalie-Trainer beim FC Basel.