Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Affentheater, stinkende Fische und ein Fels in der Brandung

Der Bundesliga-Abstiegskampf spitzt sich zu. Die Beteiligten verhalten sich plötzlich sonderbar. Es geht bisweilen animalisch zu und her.

Noch 6 Teams können absteigen

13.
Hertha BSC
33981635:5035
14.
Freiburg337131335:4534
15.
Hannover 96338101538:5534
16.
VfB Stuttgart33891640:5933
17.
Hamburger SV33881723:5032
18.
SC Paderborn337101630:6331

Die 34. und letzte Runde

23.05.201515:30
B.Mönchengladbach-Augsburg



23.05.201515:30
TSG Hoffenheim-Hertha BSC




23.05.201515:30
Bayern München-Mainz 05



23.05.201515:30
Borussia Dortmund-Bremen



23.05.201515:30
SC Paderborn-VfB Stuttgart



23.05.201515:30
Hannover 96-Freiburg



23.05.201515:30
Hamburger SV-Schalke 04



23.05.201515:30
Eintracht Frankfurt-Leverkusen



23.05.201515:30
1. FC Köln-VfL Wolfsburg

Sendebezug: Radio SRF 3, 16.05.2015, 17:50 Uhr.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alberto da Vinci, Pratteln
    Freue mich schon auf Samstag das gibt ein Abstiegskrimi. Ich schaue jeden Samstag die Sportschau auf ARD super die Berichterstattung. Vor allem schaue ich die Spiele ohne vorher zu wissen wie die Spiele ausgegangen sind. Nicht weniger Spannend wird der Aufstiegs bzw. der Abstiegskrimi in der 2.BL sein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fritz Fischer, Chapfensee
    Fische sind sehr wichtig, intelligete und hygienishe Tiere. Man macht keine Witze über sie. LIEBE Grüsse Hobbyfischer
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von P. Stalder, Luzern
      Fritz Fischer. Tja, (k)ein Schelm der behauptet, dass Tiere intelligenter sind, als gewisse Menschen vom grossen Kanton:-)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Markus Muenger, saasenheim
    Die Äusserungen der Hannoveraner-Verantwortlichen, ist tiefste Schublade. Wer den Match in Freiburg mitbekommen hat, kann bestätigen, dieses Spiel war nicht geklaut. Wenn man, wie die Herren Kind und Dufner, mit seinem Team um den Klassenerhalt spielt, ist es das einfachste mit dem Finger auf andere zu zeigen, anstelle zu überlegen was sie falsch gemacht haben. Somit haben die für mich alle Sympathien verspielt, hoffe sie werden absteigen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen