Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Anderlecht engagiert Weiler

Der Schweizer Trainer René Weiler verlässt den FC Nürnberg und geht zum belgischen Traditionsklub RSC Anderlecht.

Nürnbergs Ex-Trainer René Weiler.
Legende: Sein Weg führt nach Belgien René Weiler. EQ Images

Für René Weiler ist der Wechsel zu Anderlecht ein grosser Karrieresprung. Statt sich in Nürnberg auf eine «komplizierte neue Saison» in der 2. Liga einzustellen, wie er selbst jüngst sagte, darf er in Belgien auf die Teilnahme an der Champions League hoffen. Als Zweitplatzierte der abgelaufenen Saison starten die Brüsseler nämlich in der Qualifikationsrunde für die Königsklasse.

Nicht ganz gratis

Da Weiler beim 1. FC Nürnberg einen Vertrag bis 2017 unterschrieben hatte, müssen die Belgier für den 42-Jährigen eine Ablösesumme in unbekannter Höhe zahlen. Weiler hatte Nürnberg nach seinem Amtsantritt im November 2014 zurück in die Erfolgsspur geführt. Als Dritter der 2. Bundesliga schnupperte seine Mannschaft in der Barrage am Aufstieg ins Oberhaus und unterlag Eintracht Frankfurt nur knapp.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.