Balotelli wechselt nach Mailand

Mario Balotelli wechselt per sofort vom englischen Meister Manchester City zurück in die Serie A zur AC Milan. «Er unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017», teilten die Mailänder auf ihrer Internetseite mit. Und: Schalke 04 verpflichtet Michel Bastos.

Video «Balotelli wechselt nach Mailand» abspielen

Balotelli wechselt nach Mailand

0:07 min, vom 29.1.2013

Der Wechsel von Mario Balotelli von Manchester City zur AC Milan ist offiziell bestätigt worden. Der italienische Nationalstürmer werde am Mittwoch für die medizinischen Test in Mailand erwartet und einen Vertrag bis 2017 unterschreiben, so die «Rossoneri». Laut verschiedenen Medienberichten bezahlen die Mailänder für Balotelli eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro.

De Camargo zu Hoffenheim

Der belgische Nationalstürmer Igor de Camargo wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende von Borussia Mönchengladbach zu Hoffenheim, dem Zweitletzten der Bundesliga. Damit wird die Situation für Eren Derdiyok nochmals kritischer, nachdem sich der Schweizer in der laufenden Saison bisher im Sturm noch nicht durchsetzten konnte.

Bastos zu Schalke

Der FC Schalke 04 hat leihweise den Brasilianer Michel Bastos von Olympique Lyon bis Sommer 2014 verpflichtet. Zudem sicherten sich die «Königsblauen» eine Kaufoption für den 29-jährigen Mittelfeldspieler. Bastos bestritt bisher 10 Länderspiele für Brasilien.

Sio in die Ligue 1

Giovanni Sio, der ehemalige Stürmer des FC Sion, wird von seinem derzeitigen Klub Wolfsburg bis zum Saisonende in die Ligue 1 nach Sochaux ausgeliehen. Der 23-jährige Franzose konnte bisher in der Bundesliga bei Wolfsburg wie auch während seiner Ausleihe nach Augsburg nicht reüssieren.