Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Cup: ManUnited, Milan und PSG ausgeschieden

Manchester United und die AC Milan werden in diesem Jahr mit grösster Wahrscheinlichkeit keinen Titel holen. Beide Teams schieden im Cup aus. Gleiches widerfuhr in Frankreich Ligue-1-Leader Paris St-Germain.

Sunderlands Marcos Alonso (r.) geht Manchesters Adnan Januzaj an die Gurgel.
Legende: Furchlos Sunderlands Marcos Alonso (r.) geht Manchesters Adnan Januzaj an die Gurgel. Reuters

ManUnited scheiterte im Ligacup-Halbfinal an Sunderland. Nach dem 1:2 im Hinspiel setzten sich die «Red Devils» zuhause zwar mit 2:1 durch, unterlagen dem Abstiegskandidaten dann im Penaltyschiessen.

Damit hat das Team von David Moyes wohl auch die letzte verbliebene Titel-Chance vergeben.

Milan an Udinese gescheitert

Trübsal dürfte auch in Mailand geblasen werden. Die AC Milan, welche in der Serie A mit 30 Punkten Rückstand auf Leader Juventus nur Rang 11 belegt, schied in den Viertelfinals der Coppa Italia mit 1:2 gegen Udinese aus.

Überraschungen in Frankreich

In Frankreich bedeuteten die Cup-Sechzehntelfinals Endstation für Paris St-Germain. Der Ligue-1-Leader verlor gegen Montpellier 1:2.

Mit Bordeaux und Toulouse mussten sich weitere Erstligisten verabschieden. Bordeaux unterlag dem Fünftligisten L'Île-Rousse mit 3:4 im Penaltyschiessen, nachdem zuvor keine Tore gefallen waren. Toulouse unterlag dem Viertligisten Moulins 1:2.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.