Dortmund holt sich Armenier Mchitarjan

Borussia Dortmund hat den teuersten Transfer der Klubgeschichte getätigt. Der Bundesligist einigte sich mit Schachtar Donezk über die Verpflichtung des Armeniers Henrich Mchitarjan. Die Ablösesumme soll 25 Millionen Euro betragen.

Henrich Mchitarjan (l.) geht in der nächsten Saison für Dortmund auf Torejagd. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neuer Skorer Henrich Mchitarjan (l.) geht in der nächsten Saison für Dortmund auf Torejagd. Reuters

Mchitarjan, der noch letzte Vertragsdetails mit Dortmund regeln muss, war in der letzten Saison mit 25 Treffern Torschützenkönig der ukrainischen Meisterschaft. Der Stürmer (25) soll in Dortmund den zu Bayern München gewechselten Mario Götze ersetzen.

Villa zu Atletico Madrid, Gomez zu Fiorentina («sportaktuell»)

0:20 min, vom 8.7.2013

David Villa wechselt von Barcelona zu Atletico Madrid. Die Klubs hätten eine entsprechende Vereinbarung erzielt, teilte der FC Barcelona mit. Die Ablösesumme werde maximal 5,1 Millionen Euro betragen.

Bayern München und Fiorentina haben sich mündlich auf den Wechsel von Mario Gomez geeinigt; in den nächsten Tagen soll der Stürmer beim italienischen Europa-League-Teilnehmer einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Die Ablöse dürfte zwischen 15 und 20 Millionen Euro betragen.

Ligue-1-Aufsteiger Monaco hat den Franzosen Eric Abidal (33) für eine Saison verpflichtet. In der letzten Saison hatte der Defensivspieler beim FC Barcelona sein Comeback nach einer Leber-Transplantation gefeiert.