Ein weiterer Kantersieg Richtung Titel

Der FC Barcelona stürmt in der Primera Division weiter unbeirrt Richtung Meistertitel. Atletico Madrid hält die Pace.

Lionel Messi vor dem verschossenen Penalty Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Auf dem Weg... ...zum verschossenen Penalty: Lionel Messi imago

Der Heimsieg über das abstiegsgefährdete Getafe war für Barcelona nur Formsache. Bereits nach 8 Minuten und einem Eigentor von Rodriguez lagen die Katalanen in Front.

Drei Minuten später erlaubte sich Lionel Messi gar den Luxus, einen Elfmeter zu verschiessen. Es war bereits der 11. verschossene Barca-Penalty in dieser Saison (bei 18 Versuchen). Der Argentinier schoss später das 4:0, daneben trafen auch Neymar/2, Munir sowie Arda Turan für Barcelona.

Atletico zieht nach

Die Equipe von Luis Enrique liegt damit weiter 8 Punkte vor Atletico Madrid, das mit einem 3:0-Sieg gegen Deportivo La Coruna die Oberhand behielt. Das drittplatzierte Real Madrid spielt am Sonntag bei Las Palmas.