Fifa-Wahl: Räumt Ronaldo ab?

Am Montag wird in den SRF-Fernsehstudios der Weltfussballer des Jahres 2016 gekürt. Doch wer ist eigentlich nominiert? In welchen Kategorien werden Preise verliehen? Eine Übersicht.

Die Trophäe Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Trophäe Quelle: fifa.com

Zusatzinhalt überspringen

Live bei SRF

Live bei SRF

Die Fifa-Awards-Gala können Sie am Montag ab 18:10 Uhr live auf SRF zwei, in der SRF Sport App sowie auf srf.ch/sport mitverfolgen.

Erstmals seit 2009 zeichnet die Fifa den Weltfussballer wieder in Eigenregie aus, weil die Zusammenarbeit mit France Football beendet wurde. Bei der Gala im SRF-Fernsehstudio wird deshalb kein «Ballon d'Or» vergeben, sondern erstmals der «The Best - FIFA Football Award».

Stimmberechtigt bei der Abstimmung waren die Captains und Trainer der Nationalmannschaften, je ein Journalist pro Fifa-Verband sowie alle Fans weltweit.

Eva Longoria und Marco Schreyl werden als Moderatoren durch die Veranstaltung führen.

Welche Kategorien gibt es? Wer steht zur Auswahl? Wie würden Sie abstimmen?

Weltfussballer

  • Cristiano Ronaldo (Por/Real Madrid)

    41%
  • Antoine Griezmann (Fr/Atletico Madrid)

    19%
  • Lionel Messi (Arg/Barcelona)

    39%
  • 4562 Stimmen wurden abgegeben

Cristiano Ronaldo präsentiert am Samstag seine 4 Ballon d'Or-Trophäen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gilt als Topfavorit Cristiano Ronaldo präsentiert am Samstag seine 4 Ballon d'Or-Trophäen. Folgt am Montag «The Best»? Keystone

Weltfussballerin

  • Melanie Behringer (De/Bayern München)

    25%
  • Carli Lloyd (USA/Houston)

    44%
  • Marta (Br/Rosengard)

    30%
  • 2214 Stimmen wurden abgegeben

Tor des Jahres

  • Marlone (Br/Corinthians)

    29%
  • Daniuska Rodriguez (Ven/U17-Nationalmannschaft)

    37%
  • Faiz Subri (Malaysia/Penang)

    33%
  • 1731 Stimmen wurden abgegeben

Hier können Sie die Tore anschauen: Marlone (Corinthians, Bra), Daniuska Rodriguez (U17-Nationalmannschaft, Ven) und Faiz Subri (Penang, Mal).

Zudem werden folgende Preise verliehen:

  • Welttrainer: Claudio Ranieri, Fernando Santos und Zinédine Zidane
  • Welttrainerin: Jillian Ellis, Silvia Neid und Pia Sundhage
  • Fairplay-Preis, Fanpreis und Fifa FIFPro World11 (Dreamteam des Jahres)