Fussball-News: Keane wechselt nach Indien

Robbie Keane setzt seine Karriere in Indien bei Atletico de Kolkata fort. Und: Paul Verhaegh wechselt von Augsburg zu Wolfsburg.

Robbie Keane. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rockte einst die Premier League Robbie Keane. Keystone

Robbie Keane trifft bei seinem neuen Arbeitgeber unter anderem auf den früheren englischen Internationalen Teddy Sheringham. Sein ehemaliger Teamkollege bei Tottenham ist in Kolkata Cheftrainer. Der 37-jährige Keane war im August 2016 als Rekord-Torschütze (68 Tore) aus der irischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Im November hatte er seinen Abschied vom US-Klub Los Angeles Galaxy nach 6 Saisons verkündet.

Der niederländische Aussenverteidiger Paul Verhaegh verlässt den FC Augsburg und wechselt zum Bundesliga-Rivalen VfL Wolfsburg. Der 33-jährige Captain verständigte sich mit den Augsburgern auf eine Auflösung seines noch bis zum Juni 2018 laufenden Vertrages.

Einen Tag nach der Entlassung von Sportvorstand Jan Schindelmeiser hat Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart in Michael Reschke den erwarteten Nachfolger präsentiert. Der 59-Jährige wechselt von Bayern München zu den Schwaben, beim Rekordmeister war Reschke seit 2014 als «Technischer Direktor» für die Kaderplanung zuständig.