Fussball-News: Oberlin zu Salzburg zurückbeordert

Dimitri Oberlins Höhenflug mit dem österreichischen Überraschungsleader Altach endet abrupt. Titelhalter Salzburg holt den Schweizer Stürmer zurück. Und: weitere internationale Fussball-News.

Dimitri Oberlin wurde von Salzburg zurückgeholt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Überraschung Dimitri Oberlin wurde von Salzburg zurückgeholt. imago

Dimitri Oberlin wurde im Sommer von Salzburg an Altach verliehen. Bei den Vorarlbergern entwickelte er sich prompt zum Leistungsträger und hatte massgeblichen Anteil daran, dass der Klub die Herbstsaison als Leader abschloss. Mit 9 Liga-Treffern belegt der Schweizer in der Torschützenliste Rang 2. Im Leihvertrag war eine Klausel verankert worden, wonach der Schweizer bereits in der Winterpause zurückgeholt werden kann. «Diese Klausel haben wir jetzt genutzt, um uns alle Optionen offenzuhalten», erklärte Salzburgs Sportchef Christoph Freund.

Wolfsburg hat nach einer durchzogenen Hinrunde Yunus Malli vom Ligakonkurrenten Mainz verpflichtet. Der 24-Jährige erhält beim VfL einen Vertrag bis 2021 und soll bald ins Trainingslager der Wolfsburger im spanischen La Manga einrücken. Die Ablösesumme wird auf rund 12,5 Millionen Euro geschätzt.

Der englische Premier-League-Klub Hull City hat den Portugiesen Marco Silva als neuen Trainer und Nachfolger des entlassenen Mike Phelan verpflichtet. Der 39-Jährige hatte in der vergangenen Saison Olympiakos Piräus zum Meistertitel in Griechenland geführt, zuvor war er in seiner Heimat bei Estoril und Sporting Lissabon tätig. Hull liegt in der Premier League mit 13 Punkten am Tabellenende.

Auch in Spanien hat der Tabellenletzte auf die sportliche Misere reagiert: Osasuna trennt sich von Joaquin Caparros und ersetzt ihn durch den bisherigen Sportdirektor Petar Vasiljevic. Nach 16 Partien liegt Osasuna mit nur einem Sieg und sieben Punkten auf dem letzten Platz der Primera Division.

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 05.01.16, 22:05 Uhr