Fussball-News: Rooney kehrt zu Everton zurück

Was bereits vermutet wurde, ist nun bestätigt: Wayne Rooney verlässt Manchester United und kehrt zu seinem Heimatklub Everton zurück. Und: Gökhan Inler muss offenbar auf Klubsuche.

  • Everton holt Wayne Rooney zurück
  • Gökhan Inler steht nicht mehr bei Besiktas unter Vertrag
  • Antonio Rüdiger wechselt von der AS Roma zu Chelsea
  • Douglas Costa verlässt Bayern München in Richtung Italien
  • Ajax-Profi Abdelhak Nouri befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr

13 Jahre und 393 Premier-League-Spiele für Manchester United sind genug: Wayne Rooney verlässt die «Red Devils» und kehrt in seine Heimat Liverpool zu Everton zurück. Wie die «Toffees» am Sonntag bekannt gaben, unterzeichnete der 31-Jährige einen Vertrag über 2 Jahre. Rooney hatte im August 2002 im Alter von 16 Jahren für Everton in der Premier League debütiert, 2004 erfolgte der Wechsel zu Manchester United.

Gökhan Inler. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gökhan Inler. EQ Images

Gökhan Inler muss sich offenbar einen neuen Klub suchen. Wie türkische Medien am Sonntag übereinstimmend berichteten, hat Besiktas Istanbul den Vertrag mit dem ehemaligen Nati-Captain aufgelöst. Inler hatte letzten Sommer von Leicester an den Bosporus gewechselt, hatte aber auch dort oft die Reservistenrolle inne.

Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger wechselt von der Serie A in die Premier League. Der 24-jährige Verteidiger unterschrieb beim FC Chelsea einen Fünfjahresvertrag bis 2022. «Der Abschied von der AS Roma fällt mir nicht leicht», schrieb Rüdiger auf Twitter.

Der FC Bayern München und Juventus Turin sollen sich in Sachen Douglas Costa doch noch einig geworden sein. Gemäss der gut unterrichteten Gazetta dello Sport wechselt der 26-jährige Brasilianer zunächst für zwei Jahre auf Leihbasis zur «alten Dame», danach werde Juve den Bayern eine Ablöse von 30 Millionen Euro bezahlen.

Ajax' Nouri erleidet Herzstillstand

0:18 min, vom 8.7.2017

Abdelhak Nouri von Ajax Amsterdam befindet sich gemäss Angaben seines Klubs nicht mehr in Lebensgefahr. Der 20-Jährige hatte am Samstag im Testspiel gegen Werder Bremen einen Herzstillstand erlitten und wurde im Spital in Innsbruck ins künstliche Koma versetzt.

Sendebezug: SRF eins, sportaktuell, 09.07.2017, 22:10 Uhr