Zum Inhalt springen
Inhalt

Herkulesaufgabe in Frankfurt Hütter mit «kühlem Kopf» ins Bundesliga-Abenteuer

Der Österreicher sieht sich mit einer riesigen Erwartungshaltung und Abgängen von Leistungsträgern konfrontiert.

Adi Hütter im Training mit Eintracht Frankfurt.
Legende: Gibt die Marschrichtung vor Adi Hütter im Training mit Eintracht Frankfurt. Imago

Einfach wird es Adi Hütter in Frankfurt nicht gemacht. Nicht genug, dass er das schwere Erbe von Pokalgewinner Nico Kovac antreten muss und eine Saison mit Dreifach-Belastung ansteht.

Mit Torhüter Lukas Hradecky, Kevin-Prince Boateng, Marius Wolf und Omar Mascarell haben 4 Leistungsträger den Klub bereits verlassen. Mit Vize-Weltmeister Ante Rebic könnte noch ein 5. folgen.

Manchmal gehört auch das Scheitern im Leben dazu.
Autor: Adi Hütter

Die Lücke im Tor wurde mit Frederik Rönnow bereits geschlossen. Doch in der Offensivabteilung herrscht noch Handlungsbedarf. «Unsere Abgänge haben schon eine gewisse Anzahl an Toren erzielt, das müssen wir auffangen», sagte Hütter im kicker-Interview.

Und in der Frankfurter Rundschau dämpft Hütter die Erwartungen: «Manchmal gehört auch das Scheitern im Leben dazu. Wenn Euphorie da ist, ist das super. Aber gerade deswegen muss man kühlen Kopf bewahren.»

Viel Zeit für die Vorbereitung bleibt der Eintracht nicht mehr. In knapp 2 Wochen steht der Supercup gegen Meister Bayern an.

Legende: Video Das fussballerische Leben von Adi Hütter abspielen. Laufzeit 06:47 Minuten.
Aus sportpanorama vom 22.04.2018.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.