Ibrahimovics Selfie mit seinem «Double»

Als erst zweiter nicht-französischer Fussballspieler nach dem Brasilianer Pelé ist Zlatan Ibrahimovic im berühmten Wachsfigurenkabinett von Paris verewigt worden.

Der 33-jährige Stürmer von Paris St-Germain enthüllte am Montagabend im Musée Grévin am Boulevard Montmartre seinen Doppelgänger. «Das ist unglaublich. Ich bin sehr stolz», sagte der Schwede und machte sofort ein «Selfie» mit seinem Double.

Seit Dienstag können Besucher die täuschend echte Nachbildung sehen, die «Ibra» im PSG-Trikot mit ernster Miene und erhobenen Armen zeigt. Der exzentrische Angreifer führte PSG in den vergangenen beiden Saisons zum Gewinn der Ligue 1.