Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Captains von Barcelona verzichten auf Geld

Gerard Piqué.
Legende: Will seinen Herzensverein unterstützen Gerard Piqué. imago images

Spanien: Piqué und Co. helfen Barça finanziell

Die vier Captains des FC Barcelona verzichten nach Angaben von Gerard Piqué zukünftig auf Gehalt, um dem finanziell in Schwierigkeiten steckenden Klub zu helfen. Das berichtete die US-Nachrichtenagentur AP. Demnach sollen auch die weiteren drei Captains Sergio Busquets, Jordi Alba und Sergi Roberto zu Einschnitten beim Salär bereit sein. Piqués Gehalt sei bereits gekürzt worden, damit die Katalanen neue Spieler wie Memphis Depay und Eric Garcia unter den Regeln der spanischen Liga anmelden konnten.

Spanien: Zidane junior patzt zum Einstand

Missglücktes Debüt für Luca Zidane: Der 23-jährige Sohn von Frankreichs Fussball-Ikone Zinedine Zidane flog am Sonntagabend als Keeper von Rayo Vallecano in seinem Premierenspiel beim FC Sevilla (0:3) vom Platz. Der Keeper sah nach einem Foul an Oussama Idrissi (16.) die Rote Karte. Den fälligen Strafstoss verwandelte Youssef En-Nesyri zum 1:0 für die Andalusier. Der Argentinier Erik Lamela sorgte per Doppelpack (55./79.) für den Endstand.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.