Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Fussball-News Schweden doch ohne Ibrahimovic – Italien ohne Immobile

Zlatan Ibrahimovic.
Legende: Weiterhin zum Nichtstun verdammt Zlatan Ibrahimovic. imago images

Schweden: Ibrahimovic sagt Nationalteam ab

Schwedens Nationalmannschaft muss die anstehenden WM-Qualifikationsspiele ohne Altstar Zlatan Ibrahimovic bestreiten. Der Stürmer von der AC Milan sagte einen Tag vor seinem 40. Geburtstag wegen einer Achillessehnenreizung ab. «Es ist schade für uns und schade für Zlatan», sagte Nationaltrainer Janne Andersson: «Leider ist seine Genesung noch nicht weit genug fortgeschritten.» Zu Beginn der Woche hatte Andersson den Rekordtorjäger der Nationalmannschaft noch in seinen Kader für die Begegnungen mit dem Kosovo und Griechenland (9. und 12. Oktober) berufen.

Italien: Torjäger Immobile fehlt

Italien muss am Heim-Finalturnier der Nations League von nächster Woche ohne Ciro Immobile auskommen. Der Stürmer von Lazio Rom, mit sechs Treffern aktueller Torschützenleader der Serie A, hat sich in der Europa League gegen Lokomotive Moskau am Oberschenkel verletzt. Italien, in der WM-Qualifikation Gruppengegner der Schweiz, trifft am Mittwoch im Halbfinal in Mailand auf Spanien. Die weiteren Teilnehmer sind Frankreich und Belgien. Wie lange Immobile seinem Klub fehlen wird, ist noch nicht abschätzbar.

Audio
Fifa untersucht Missbrauchsvorwürfe (Radio SRF 1, Morgenbulletin vom 02.10.21)
00:31 min
abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.

USA: Liga-Chefin nimmt den Hut

Nach dem Bekanntwerden eines Missbrauchsskandals um frühere Trainer in der US-Frauenfussball-Profiliga NWSL ist Ligachefin Lisa Baird zurückgetreten. Der Coach von North Carolina Courage, Paul Riley, war am Donnerstag wegen des mutmasslichen sexuellen Missbrauchs von zwei Spielerinnen entlassen worden. Es war bereits der 3. Verdachtsfall in der NWSL. Der US-Verband und die Fifa haben inzwischen Untersuchungen eröffnet, die Liga setzte ihren Spielbetrieb aus und sagte alle für dieses Wochenende angesetzten Spiele ab.

US-Verbandschefin: «Entsetzliche Vorkommnisse»
Aus Sport-Clip vom 03.10.2021.

Italien: Florenzi fällt lange aus

Die AC Milan muss rund einen Monat auf Nationalspieler Alessandro Florenzi verzichten. Der 30-jährige Rechtsverteidiger musste sich in Rom einer Knieoperation unterziehen. Nach Klub-Angaben verlief der Eingriff, bei dem ein Teilreiss des Innenmeniskus in linken Knie behoben wurde, plangemäss.

Radio SRF 1, Morgenbulletin, 02.10.2021, 10:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.