Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen «Juve» siegt dank Higuain gegen Napoli, oder: Der Catenaccio lebt

Juventus schlägt Napoli im Spitzenduell der Serie A mit minimalem Aufwand 1:0. Damit schliessen die Turiner bis auf einen Punkt zum Leader auf.

Fussballspieler
Legende: Eiskalt Gonzalo Higuain stellt einmal mehr seine Effizienz unter Beweis. Keystone

Gonzalo Higuain, wer sonst? Der Argentinier, den sie in Napoli einst als Held verehrten, dann 2016 aber unter Schimpf und Schande nach Juventus ziehen liessen: Er schoss das einzige Tor des Abends.

Ein Hoch auf den Catenaccio

Der Plan der «alten Dame» wurde schnell klar: Das Glück aus gesicherter Defensive heraus in Kontern suchen. Einen solchen veredelte eben Higuain schon nach 13 Minuten. Paolo Dybala hatte ihn ideal lanciert. In der Folge konzentrierte sich Juventus auf die Abwehrarbeit.

Wenn Napoli den Riegel der Gäste einmal zu knacken vermochte, war Torhüter-Legende Gianluigi Buffon zur Stelle. In Halbzeit 1 brachte er Lorenzo Insigne zur Verzweiflung (31./32.). Nach dem Tee scheiterte José Callejon (61.) an «Gigi». Nicht zum Einsatz bei Juventus kam Stephan Lichtsteiner (muskuläre Probleme). Er wurde durch der 25-jährigen Mattia de Sciglio ersetzt.

Napolis Angstgegner

Dank dem Sieg liegt «die alte Dame» nur noch einen Zähler hinter Leader Napoli (38). Inter Mailand (36) könnte mit einem Sieg am Samstag gegen Chievo die Spitze erobern.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.