Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Juventus Turin gewinnt das Schlagerspiel

Juventus Turin hat zum Auftakt des neuen Jahres seine Führung in der Serie A auf 8 Punkte ausgebaut. Die «Alte Dame» besiegte Verfolger AS Roma mit 3:0. In Spanien eroberte der FC Barcelona die Tabellenspitze zurück.

Leonardo Bonucci lässt sich nach seinem Tor zum 2:0 feiern.
Legende: Meisterleistung Leonardo Bonucci lässt sich nach seinem Tor zum 2:0 feiern. Reuters

Am 18. Spieltag kassierte die AS Roma die erste Niederlage der Saison. Bei Juventus Turin tauchten die Römer gleich mit 0:3. Damit vergrösserte sich ihr Rückstand auf den Titelverteidiger auf 8 Punkte.

Arturo Vidal (17.), Leonardo Bonucci nach einem Freistoss von Andrea Pirlo (49.) sowie Mirko Vucinic per Penalty (77.) schossen die Tore für das Heimteam. Der Nati-Verteidiger Stephan Lichtsteiner spielte bei Juventus über die volle Distanz.

Nach zwei Platzverweisen gegen Daniele de Rossi (74./brutales Foul) und Leandro Castan (76./Handspiel auf der Torlinie) beendeten die Römer das Spiel nur mit neun Mann.

Barcelona mit 4:0-Heimsieg

Der FC Barcelona hat in der Primera Division nach nur einem Tag die Tabellenführung von Atletico Madrid zurückerobert. Der spanische Meister besiegte Elche mit 4:0. Überragender Spieler war Alexis Sanchez mit 3 Toren.

Am kommenden Samstag treffen sich die beiden punktgleichen Teams in Madrid zum Direktduell.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.