Last-Minute-Sieg für Chelsea

Chelsea hat in der 25. Runde der Premier League einen mühevollen Sieg gefeiert. Der entscheidende Treffer beim 1:0-Heimerfolg gegen Everton gelang den «Blues» erst in der 89. Minute.

Chelseas Willian jubelt zusammen mit Cesc Fabregas. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mann des Spiels Willian (M.) lässt sich nach seinem Treffer feiern. Reuters

Zusatzinhalt überspringen

Aston Villa entlässt Lambert

Aston Villa hat sich von Trainer Paul Lambert getrennt. Das Team des Schweizer Verteidigers Philippe Senderos wartet seit mittlerweile zehn Spielen auf einen Sieg und belegt in der Tabelle den 18. Platz.

Matchwinner auf Seiten von Chelsea war Willian. Der Brasilianer erlöste die Gastgeber kurz vor Ende der regulären Spielzeit mit einem sehenswerten Volleyschuss in die rechte untere Torecke.

In der Tabelle liegt Chelsea damit weiter 7 Punkte vor Manchester City. Die «Citizens» feierten ihrerseits einen ungefährdeten 4:1-Erfolg bei Stoke City.

Manchester United überholt Southampton

Neu auf dem 3. Platz ist Manchester United klassiert. Das Team von Coach Louis van Gaal gewann zuhause mit 3:1 gegen Burnley. Damit überholten die «Red Devils» Southampton, das zuhause gegen West Ham 0:0 spielte.