Mbappé mit dem perfekten Einstand

Das Starensemble von Paris St. Germain hat beim Debüt des nächsten Millionen-Neuzugangs Kylian Mbappé den fünften Sieg im fünften Spiel gefeiert.

Kylian Mbappé (r.). Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jubelt mit seinen neuen Kollegen Kylian Mbappé (r.). Reuters

Paris Saint-Germain setzte sich bei Metz souverän mit 5:1 durch. Doch die 1. Halbzeit war nicht nach dem Gusto des Tabellenführers verlaufen: Nach dem standesgemässen Führungstreffer durch Edinson Cavani (31.) glich Emmanuel Rivière (37.) für die Gastgeber aus.

Späte PSG-Torflut

Nach einem Platzverweis gegen Metz-Verteidiger Benoît Assou-Ekotto (56.) kamen die Gäste richtig in Schwung. Der 18-jährige Millionen-Neuzugang Kylian Mbappé mit seinem Premierentreffer (59.), Neymar (69.), Cavani (75.) und Lucas (87.) sorgten für den letztlich klaren Erfolg.