Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Nikci aus Kader verbannt

Adrian Nikci hat beim Bundesligisten Hannover 96 seinen Platz im Profikader verloren. Der Schweizer Mittelfeldspieler wurde ab sofort in die U23-Mannschaft der Niedersachsen abgeschoben. Und: Betis Sevilla hat Gabriel Calderon als neuen Trainer verpflichtet.

Adrian Nikci ist ab sofort nicht mehr Teil des Profikaders von Hannover 96.
Legende: Abgeschoben Adrian Nikci ist ab sofort nicht mehr Teil des Profikaders von Hannover 96. EQ Images

Gemeinsam mit Teamkollege Ali Gödemir wurde Adrian Nikci noch vor dem Rückrundenstart am Samstag gegen Wolfsburg aus dem Kader gestrichen. «Ich habe diese Entscheidung auf Basis meiner Eindrücke in den Trainingseinheiten in Hannover und im Trainingslager in Belek getroffen», begründete Trainer Tayfun Korkut seine Entscheidung.

Rettet Calderon Betis Sevilla?

Der stark abstiegsgefährdete Primera-Division-Klub Betis Sevilla hat Gabriel Calderon als neuen Trainer verpflichtet. Der 53-jährige Argentinier stand in den 90er Jahren für Sion und Lausanne-Sport im Einsatz. In der laufenden Saison ist Calderon bereits der dritte Trainer beim Tabellen-Schlusslicht aus Andalusien.

Dudar verlässt Sion

Der Abwehrspieler Emiliano Dudar hat seinen Vertrag beim FC Sion auf eigenen Wunsch per sofort aufgelöst. Der 32-jährige Argentinier machte familiäre Gründe für diesen Schritt geltend.