Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Popstar erhält Nummer 17 Ed Sheeran wird ins Ipswich-Kader berufen

Vom Trikotsponsor zum Kaderspieler: Ed Sheeran könnte in der kommenden Saison für seinen Herzensklub Ipswich auflaufen.

Ed Sheeran
Legende: Grosser Anhänger von Ipswich Town Ed Sheeran. Getty Images

Die Nummer 17 gehört in der nächsten Saison einem prominenten Neuzugang der anderen Art: Ed Sheeran wurde vom englischen Drittligisten Ipswich Town ins offizielle Kader der ersten Mannschaft berufen. Dies teilte der Klub aus der Grafschaft Suffolk in einem Communiqué mit.

Der Hintergrund ist einfach: Der englische Popstar ist seit frühester Kindheit Fan von Ipswich. Er lebt in der Stadt und hat auch sein Musikstudio dort. Vor drei Monaten war bekanntgegeben worden, dass Sheeran für zunächst ein Jahr Trikotsponsor wird. Nun kommt das ungewöhnliche Dankeschön des Klubs.

Sheeran will Aufstieg nicht verhindern

«Das ist wirklich verrückt», wurde der Musiker zitiert. «Als Ipswich mir das erzählt hat, dachte ich, sie machen Witze. Aber ich liebe die Idee.» Der Popstar hat indes nicht die Absicht, tatsächlich Partien zu absolvieren, auch wenn er theoretisch dazu berechtigt wäre. «Weil ich sehen möchte, dass wir aufsteigen. Und das wird nicht passieren, wenn ich spiele!»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jo Egli  (Jolly)
    Es wäre schön wenn die "Blues" von der Portman Road mit Ed wieder mal in die Championship aufsteigen würden
  • Kommentar von Mark Keller  (mkel)
    "Der Hintergrund ist einfach: Der englische Popstar ist seit frühester Kindheit Fan von Ipswich." - Na wenn das so einfach ist... Liverpool, braucht ihr noch einen Spieler? Ich wäre als langjähriger Fan hochqualifiziert ;-)
    1. Antwort von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
      Kleiner Haken:
      Höchstwahrscheinlich dürften Sie nicht europaweit/international bekannt sein.
      Und da liegt bereits der Hase im Pfeffer.
      PS: Kei sorg ha Ihres Scherzli scho verstande:-)
    2. Antwort von Francis Waeber  (Francis Waeber)
      @ Gutknecht - dann wäre ich wohl geeigneter. Habe Verwandte in 5 europäischen Ländern bei denen ich "international bekannt" bin. PS: bei Hase im Pfeffer krieg ich Hunger. @ Keller - dann sind wir wohl bald Clubkollegen. Spiele Aussenverteidigung links. Sie?...;-))
  • Kommentar von Bruno Müller  (Krötenprinz)
    *Perfect* :-)