Real fehlen nur noch 6 Spiele zum Weltrekord

Real Madrid spielte im Rückspiel der Cup-Achtelfinals beim FC Sevilla 3:3 und blieb im 40. Pflichtspiel in Folge ungeschlagen. Nun rückt der Weltrekord in Reichweite

Karim Benzema (links) und Sergio Ramos (Mitte) jubeln mit Marcelo Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ihre Tore halten Reals Rekordjagd aufrecht Karim Benzema (links) und Sergio Ramos (Mitte). Reuters

  • Reals Serie (30 Siege, 10 Unentschieden) hält seit April 2016 an
  • Die bisherige Rekordmarke in Spanien stellte Barcelona auf
  • Es fehlen nur sechs Spiele bis zum Weltrekord

Als Sevilla am Donnerstag nach 77 Minuten das 3:1 gelang, schien Reals Rekordtraum geplatzt. Doch Sergio Ramos (83.) und Karim Benzema (90.+3) sicherten den Eintrag in die Geschichtsbücher in extremis.

«  Die Fähigkeit Real Madrids, jeden Rückschlag noch umzudrehen, nimmt esoterische Ausmasse an. »

Marca
spanische Sportzeitung

Letzmals als Verlierer vom Platz ging Real im April 2016, als das Hinspiel des CL-Viertelfinals in Wolfsburg mit 0:2 verloren wurde. Es war einer der wenigen Dämpfer, seit Zinédine Zidane das Team im Januar 2016 als Trainer übernahm.

«  Zinédine Zidane ist eindeutig der Geist hinter dieser unbesiegbaren Armada. »

El Mundo
spanische Tageszeitung

Mit dem 3:3 in Sevilla überflügelte Real den Dauerrivalen Barcelona, der in der letzten Saison 39 Spiele ohne Niederlage aneinandergereiht hatte. Das Abwenden der Niederlage war psychologisch auch wichtig, da es am Sonntag in der Liga wieder gegen Sevilla geht.

«  Wir denken gar nicht über diese Erfolgsserie nach. »

Marcelo
Abwehrspieler von Real Madrid

Und Real bleibt auf Weltrekordkurs. Den hält Celtic Glasgow, das 1915-1917 total 62 Spiele lang ungeschlagen blieb.