Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Round-up Premier League Leicester schlägt und überholt Tottenham – Zeqiri debütiert

Leicester gewinnt bei den Spurs mit 2:0 und ist neu Tabellenzweiter. Andi Zeqiri gibt sein Debüt bei Brighton.

Jamie Vardy.
Legende: Behielt vom Penaltypunkt aus die Nerven Jamie Vardy. Keystone

Tottenham hat nach der Niederlage bei Liverpool (1:2) auch das nächste Topspiel in der Premier League verloren. Das Team von Star-Trainer José Mourinho unterlag Leicester mit 0:2. Damit kletterten die «Foxes» auf Rang 2, 4 Punkte hinter Spitzenreiter Liverpool (31).

Jamie Vardy brachte Leicester mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung (45.+4). Die Spurs setzten nach dem Seitenwechsel mit der Einwechslung von Rückkehrer Gareth Bale auf Offensive, doch Leicester konterte eiskalt: Einen Vardy-Kopfball lenkte Toby Alderweireld aus kurzer Distanz ins eigene Tor (59.).

Zeqiri feiert Premier-League-Debüt

Der Schweizer U21-Internationale Andi Zeqiri hat bei Brighton seine ersten PL-Minuten absolviert. Der 21-Jährige wurde gegen Sheffield United beim Stand von 0:1 in der 72. Minute eingewechselt. 15 Minuten später traf Brightons Danny Welbeck zum 1:1-Schlussresultat.

Im Abendspiel demütigte Manchester United zu Hause Leeds gleich mit 6:2. Scott McTominay und Bruno Fernandes trafen für die neu auf Platz 3 stehenden «Red Devils» je doppelt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen