Sammer verlässt Bayern

Sport-Vorstand Matthias Sammer und Bayern München gehen getrennte Wege. Das bestätigte der deutsche Rekordmeister. Er entsprach damit einem Wunsch Sammers.

Matthias Sammer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Noch nicht erholt Matthias Sammer. EQ Images

Der Vertrag des 48-Jährigen lief noch bis 2018. Sammer war Ende April an einer winzigen Durchblutungsstörung des Gehirns erkrankt und seither kaum noch öffentlich aufgetreten.

Damit gibt es nach den historischen vier Meistertiteln in Folge gleich auf zwei Schlüsselpositionen einen Umbruch: Am Montag leitet der Italiener Carlo Ancelotti als Nachfolger von Pep Guardiola erstmals das Training.

Seit 2012 im Amt

Sammer hatte sein Amt im Sommer 2012 angetreten. Die Münchner holten in der ersten Saison mit ihm und Trainer Jupp Heynckes das Triple. In den vergangenen 3 Jahren unter Guardiola wurde der FC Bayern dreimal deutscher Meister und zweimal Pokalsieger.