Zum Inhalt springen

Header

Starker Schneefall während der Partie.
Legende: Kaum was zu sehen Schwierige Bedingungen bei Hannover - Leverkusen. Imago
Inhalt

Schnee verhindert klares Tor Hannover bleibt nichts erspart

Der Schneefall verhindert ein Hannover-Tor. Am Ende verlieren die Niedersachsen gegen Leverkusen 2:3.

Wenn's nicht läuft, dann läuft's nicht. Beim Stand von 0:2 umspielte Hannovers Genki Haraguchi in der 33. Minute den Leverkusener Torwart Lukas Hradecky und schoss den Ball auf das leere Tor. Doch der Ball blieb kurz vor der Torlinie auf dem schneebedeckten Rasen liegen. Bitter.

Aber Hannover steckte nicht auf und kam durch ein Eigentor von Mitchell Weiser (73.) zum 2:2. Der so wichtige Punkt lag in Griffnähe. Doch Kai Havertz (87.) machte den Leverkusener Sieg perfekt. Hannover weist auf Rang 17 weiterhin 5 Punkte Rückstand auf den Barrageplatz auf. Leverkusen rückt auf Platz 5 vor.

Im zweiten Sonntagsspiel setzte sich Hoffenheim gegen Schlusslicht Nürnberg mit 2:1 durch.