Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Botschaft der Hoffenheim-Fans.
Legende: Unmissverständliche Botschaft ... ... der Hoffenheim-Fans. Imago
Inhalt

«Verpiss dich» Hoffenheim-Fans wollen Zuber aussortieren

Steven Zuber steht bei den Fans seines Stammklubs noch immer in Missgunst, wie eine Aktion vom Freitag zeigt.

Hoffenheim gehört mein grösster Respekt. Wenn es falsch rübergekommen ist, möchte ich mich entschuldigen.
Autor: Steven Zuber

So versuchte Steven Zuber vor zwei Wochen die Wogen zu glätten, nachdem der derzeit an Stuttgart ausgeliehene TSG-Stürmer ein Tor gegen seinen Stammklub ausgiebig bejubelt hatte. Unglücklicherweise tat Zuber dies auch noch relativ nahe am Gästesektor der Hoffenheim-Fans – wohl unbewusst.

Legende: Video Zubers Tor gegen Hoffenheim abspielen. Laufzeit 01:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.03.2019.

Die Entschuldigung genügte den Anhängern der TSG nicht. Am Freitag präsentierte die Südtribüne beim Heimspiel gegen Leverkusen (4:1) ein Banner mit der Aufschrift: «Wer durch Jubel provoziert, wird von uns aussortiert. Zuber – verpiss' dich!»

Zuber ist noch bis Ende Saison an den VfB ausgeliehen und vertraglich noch bis 2020 an Hoffenheim gebunden.

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lorenor De Wilde  (Lorenor)
    Ich kann keine Antwort wählen, da mmn alle unpassend sind. Zuber hat doch für sich und sein Team gejubelt. Ich sehe keine Provokation. Ein provokanter Jubel sieht mmn anders aus.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Trasser  (chiggifan)
    Es war vlt nicht sehr schlau von Zuber. Allerdings verständlich. Er wurde bei Hoffenheim aussortiert, ist jetzt bei Stuttgart absoluter Leader und hats denen gezeigt, die nicht an ihn geglaubt haben. Nagelsmann sollte nicht ao dünnhäutig sein. Er könnte sich vlt auch fragen, ob er einen Fehler gemacht hat?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Christian Jost  (Christian Jost)
    Der übliche und authentische Jubel von Zuber....viel sportlicher als das künstliche Nichtjubeln von gewissen Schauspielern...

    Nagelsmann, sonst sehr geschätzt von mir, hat mit seiner unpassenden, frustrierten Aussage direkt nach dem Spiel leider ein grobes sportliches Foul begannen (und eine Lawine ins rollen gebracht).

    Gratulation an Zuber für seine jüngsten Leistungen, stark und erfrischend!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen