Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Wer wird «The Best»? Wer beerbt «König Modric» und Seriensiegerin Marta?

Bei der Wahl zum Fifa-Weltfussballer des Jahres wurden unter anderem 3 CL-Sieger und 4 Weltmeisterinnen nominiert.

Fussballspieler
Legende: Ihre Nachfolger werden gesucht Luka Modric und Marta, «The Best» 2018. Keystone

Die Fifa hat die Liste der Nominierten für den Titel «Weltfussballer des Jahres» veröffentlicht. Im Rahmen einer Gala wird «The Best» am 23. September in Mailand gekürt. Während die Vorauswahl einzig von einem Expertengremium getroffen wurde, erhält die Meinung der Fans in der Endauswahl ebensoviel Gewicht.

Vorjahressieger Luka Modric wird seinen Titel nicht verteidigen können. Er steht genauso wie Neymar, 2018 Dritter, nicht auf der Shortlist. Dabei ist hingegen neben den beiden Dauerbrennern Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, die den Titel zwischen 2008 und 2017 jeweils untereinander ausgemacht hatten, ein Trio von CL-Sieger Liverpool: Sadio Mané, Mohamed Salah und Virgil van Dijk. Neben Letzterem schielen mit Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt zwei weitere Niederländer auf die Auszeichnung.

Bei den Frauen gehören gleich 4 amtierende Weltmeisterinnen zum Kreis der Anwärterinnen. Es sind dies Julie Ertz, Rose Lavelle, Alex Morgan und Megan Rapinoe. Nicht zu den Nominierten zählt Vorjahres- und Rekordtitelträgerin Marta (6-mal).

Legende: Video Vergabe der Fifa-Awards in London abspielen. Laufzeit 01:27 Minuten.
Aus sportaktuell vom 24.09.2018.

30 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.