Xhaka führt Arsenal zum Sieg

Arsenal hat dank einem 2:0-Sieg gegen Manchester United seine letzte kleine Chance auf einen Platz in der Champions League gewahrt. Am Ursprung des Sieges stand Granit Xhaka.

Granit Xhaka freut sich über seinen Treffer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Grund zur Freude Granit Xhaka. EQ Images

In der 54. Minute fasste sich Xhaka ein Herz und zog aus rund 25 Metern ab. Sein Schuss wurde von Manchesters Ander Herrera unhaltbar zum 1:0 abgelenkt. Für Xhaka war es der 2. Premier-League-Treffer. Welbeck erhöhte wenig später auf 2:0.

José Mourinho, der erstmals gegen Arsène Wenger verlor, konnte sich einen Seitenhieb gegen die Arsenal-Fans nicht verkneifen: «Es ist das erste Mal, dass die Fans happy sind, wenn ich das Stadion verlasse. Sonst haben sie immer geweint», sagte der Portugiese mit einem Schmunzeln.

Trotz des Sieges wird es für Arsenal schwierig, die Saison auf dem zur Champions-League-Qualifikation berechtigenden 4. Platz zu beenden. Der Rückstand auf ManCity beträgt bei einem Spiel weniger 6 Zähler.

Video «Mourinho stichelt gegen Arsenal-Fans (Quelle: SNTV)» abspielen

Mourinho stichelt gegen Arsenal-Fans (Quelle: SNTV)

0:22 min, vom 7.5.2017

Liverpool patzt

Die «Citizens» befinden sich derweil wieder in einer guten Position im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation. Mit einem Spiel weniger liegen sie einen Punkt hinter Liverpool. Die «Reds» kamen am Sonntag gegen Southampton nicht über ein 0:0 hinaus.