Lichtsteiner gegen Albanien wohl nicht dabei

Im kapitalen WM-Quali-Spiel gegen Albanien muss die Schweizer Nati wahrscheinlich ohne ihren Führungsspieler Stephan Lichtsteiner auskommen. Der Juve-Söldner laboriert an einer Oberschenkelverletzung und wird bis zum Spiel in Tirana kaum mehr fit.

Video «Stephan Lichtsteiner zu seinem Gesundheitsstand» abspielen

Stephan Lichtsteiner zu seinem Gesundheitsstand

0:31 min, vom 7.10.2013

Falls kein medizinisches Wunder mehr geschieht, wird der Luzerner in Albanien nicht dabei sein. «Freitag wird zu früh für mich sein», erklärte der Aussenverteidiger im Dienste von Juventus Turin, der sich am letzten Mittwoch beim Champions-League-Spiel gegen Galatasaray verletzt hatte.

Michael Lang als möglicher Ersatz

Schon am Wochenende beim Spitzenspiel gegen die AC Milan (3:2) war Lichtsteiner nicht dabei. Für den Routinier dürfte Michael Lang ins Team rücken und die Position im rechten Couloir übernehmen.