Nati lanciert EURO-Vorbereitung am 23. Mai in Lugano

Via Twitter hat der Schweizerische Fussballverband verbreitet, dass die A-Auswahl am 23. Mai in der Sonnenstube Lugano die Vorbereitung für die EM-Endrunde in Angriff nehmen wird.

Vladimir Petkovic gestikuliert mit seiner rechten Hand. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Weist der Nati den Weg an die EURO Vladimir Petkovic will sich während knapp 3 Wochen vorbereiten. Keystone

Schon 2 Tage vor dem Abschluss der Super-League-Saison rücken die Spieler der Nationalmannschaft zum EURO-Camp ein. In den europäischen Spitzenligen endet die Meisterschaft bereits am Wochenende des 14./15. Mai.

Vladimir Petkovic will seine Schützlinge am Montag, 23. Mai, in Lugano zum Kick-off-Meeting versammeln. Trainingsbasis wird das Stadion Cornaredo sein.

Weitere Angaben über Trainingszeiten, öffentliche und geschlossene Trainings sowie Test-Länderspiele will der SFV in einer Woche an einer Medienkonferenz, die ebenfalls in Lugano stattfinden wird, machen.

Am 2. Turniertag erstmals im Einsatz

Eröffnet wird das Turnier am 10. Juni im Pariser Vorort Saint-Denis mit der Partie zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien. Die Schweiz, die ebenfalls der Gruppe A zugelost wurde, lanciert die EURO tags darauf in Lens gegen Albanien.

EURO-Kickoff am 23. Mai

Video «Fussball: Euro, Impressionen aus dem Nati-Hotel» abspielen

Hier logiert die Nati während der EM in Frankreich

1:09 min, vom 4.12.2015