Zum Inhalt springen
Inhalt

Belgien ohne Sturmtank Lukaku fehlt gegen die Schweiz

Der belgische Angreifer verpasst das Nations-League-Spiel gegen die Schweiz wegen einer Oberschenkelverletzung.

Romelu Lukaku.
Legende: Muss pausieren Romelu Lukaku. Imago

Gemäss RSI hat Romelo Lukaku die Reise in die Schweiz gar nicht erst angetreten. Der Angreifer von Manchester United war bereits am Mittwoch gegen Island (2:0) geschont worden.

Lukaku hatte sich in der Premier League im Derby gegen Manchester City eine Oberschenkel-Verletzung zugezogen. Trotzdem war er ins Camp der belgischen Nationalmannschaft eingerückt. Doch die Zeit reichte nicht, um für die beiden Nations-League-Spiele fit zu werden.

Lukaku hatte beim 2:1 im Hinspiel in Brüssel beide Treffer gegen die SFV-Auswahl erzielt. Im Rückspiel am Sonntag in Luzern (20:05 Uhr live SRF zwei) fällt die Entscheidung um den Gruppensieg.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.