Zum Inhalt springen

Header

Audio
DFB mit aussergewöhnlicher Vorbereitung auf Spanien-Spiel (ARD, Autor: Felix Mansel)
abspielen. Laufzeit 01:04 Minuten.
Inhalt

Favoriten der Schweizer Gruppe Knüller in der Nations League: Deutschland empfängt «La Roja»

In der Gruppe 4 der Nations League steht gleich zu Beginn ein absolutes Topspiel an. Deutschland trifft in Stuttgart auf Spanien.

Während sich die Schweiz am Donnerstag auswärts in der Nations League mit der Ukraine duelliert, kommt es in Stuttgart in der gleichen Gruppe zu einem Klassiker: Deutschland, der Weltmeister von 2014, trifft zuhause auf Spanien, den Weltmeister von 2010.

Für die beiden Fussball-Nationen ist es das erste Pflichtspiel gegeneinander seit dem Halbfinal an der WM 2010 in Südafrika. Damals hatten sich die Spanier dank eines Treffers von Carles Puyol knapp mit 1:0 durchgesetzt und sicherten sich anschliessend ihren einzigen WM-Titel.

Video
Archiv: Deutschland unterliegt Spanien im WM-Halbfinal 2010
Aus Sport-Clip vom 07.07.2010.
abspielen

Deutschland nicht in Bestbesetzung

Während Spanien-Trainer Luis Enrique mit seiner besten Auswahl antreten wird, verzichtete Bundestrainer Joachim Löw auf eine Nomination des Bayern-Quartetts Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Leon Goretzka, sie erhalten nach dem Final der Champions League eine Pause.

Ebenso stehen die Leipziger CL-Halbfinalisten Marcel Halstenberg und Lukas Klostermann nicht zur Verfügung. Für Neuer wird Frankfurt-Keeper Kevin Trapp im Tor stehen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen