Zum Inhalt springen
Inhalt

Final-4-Turnier Nations League Schweizer Nati trifft auf Portugal

Im Kampf um den Titel in der Nations League bekommt es das Petkovic-Team im Halbfinal mit dem Europameister zu tun.

Das Duell zwischen der Schweiz und Portugal findet am 5. Juni in Porto statt. Den 2. Finalisten machen England und die Niederlande untereinander aus. Der Final sowie das Spiel um Platz 3 werden am 9. Juni ausgetragen. Dies ergab die Auslosung der Uefa in Dublin. Der Sieger des Final-4-Turniers erhält neben einem Pokal auch 7,5 Millionen Euro Preisgeld.

Revanche für EM-Quali?

Portugal, der Europameister von 2016, war zuletzt schon der Schweizer Gegner in der Qualifikation zur WM-Endrunde 2018. Dabei konnte die Schweiz ihr Heimspiel in Basel 2:0 gewinnen. Auswärts kassierte die Nati eine 0:2-Niederlage und musste sich mit Platz 2 in der Gruppe zufrieden geben. Die Qualifikation zur WM gelang schliesslich dank einem Sieg gegen Nordirland im Playoff.

22 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
    Wieso nicht nach den Sternen greifen? Wir haben hier in der Mannschaft Europameister und Weltmeister, einige haben schon sehr große Erfolge gefeiert und uns Titel Geschenkt die wir nie für möglich gehalten haben. Statt stets die Mannschaft nur fertig zu machen sollten wir wie ein Mann hinter ihr stehen. man darf sie auch ab und zu Kritisieren, aber die teilweise Fußballfreien Hetze finde ich nur Peinlich. Wir sollten Stolz sein und diese goldenen Generation unterstützen. ich sage Danke Jungs!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Patrick Suter (Patrick Suter)
    Die Nations League ist eine der besten Neuerungen im Fussball der letzten Jahre. Tschüss langweilige Freundschaftsspiele. Dafür viele spannende Duelle auf Augenhöhe. Das gilt für kleine wie grosse Fussballnationen. Dass niemand wirklich weiss, wie die Nations League wirklich funktioniert, ist vorerst sekundär. Hauptsache spannende Spiele. Ich freue mich auf 4 tolle Spiele in Portugal und 2 davon mit der Schweiz!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Josef Graf (Josef Graf)
      Herr Suter, das meiste an Ihrem Kommentar stimmt. Falsch ist hingegen, dass niemand wirklich wisse, die die NL wirklich funktioniert. Inzwischen wissen dies sehr viele Leute. Bitte schliessen Sie nicht von sich auf alle anderen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
      Bin Ihrer Meinung, ich würde die WM Quali abschaffen und Nations League in diese Zeit einbinden, Die Europäischen Teilnehmer sollen dann an der EM selbst sich Qualifizieren, das würde auch das Programm etwas verdünnen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hubert Glauser (Hubiswiss)
    Was viele vielleicht gar nicht Wissen, dass die Schweiz gegen Portugal eine positive Gesamtbilanz hat in 22 Spielen 10 Siege zu 7 Niederlagen dazu 5 Unendschieden!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen