Zum Inhalt springen

Header

Valentino Lazaro
Legende: Erzielte sein erstes Länderspieltor Der Österreicher Valentino Lazaro. imago
Inhalt

Nations-League-Szenen im Video Österreichisches Schmankerl und vergebene Topchancen

Mehrere Nationalteams beschlossen am Sonntag die Nations-League-Kampagne. An sehenswerten Szenen mangelte es nicht.

In der zweithöchsten Liga der Nations League war in Österreichs Gruppe bereits vor der letzten Partie alles entschieden. Bosnien-Herzegowina stand als Aufsteiger fest. Österreich gestand dem punktelosen Nordirland dennoch kein Erfolgserlebnis zu.

Für die Entscheidung sorgte Valentino Lazaro erst spät, dafür umso bemerkenswerter: Sein Schuss in den Winkel zum 2:1-Endstand war der krönende Abschluss eines Konters nach einer Balleroberung David Alabas im Mittelfeld.

Video
Lazaro trifft sehenswert zum Sieg
Aus Sport-Clip vom 18.11.2018.
abspielen

Etwas schwerer taten sich in der Liga D Moldawien und Luxemburg. Beim Stand von 1:1 vergaben die Nummern 171 respektive 84 der Fifa-Weltrangliste beste Chancen auf den Sieg:

Video
Luxemburg und Moldawien überbieten sich im Vergeben von Topchancen
Aus Sport-Clip vom 18.11.2018.
abspielen

Dass es auch anders geht, hatte Stefano Bensi mit dem 1:1 in der 70. Minute bewiesen. Der Stürmer von Fola Esch traf via Lattenunterkante. Luxemburg nützte der Punkt in der Endabrechnung nichts: Weissrussland steigt dank eines Sieges über San Marino in die Liga C auf.

Video
Bensi zimmert den Ball unter die Latte
Aus Sport-Clip vom 18.11.2018.
abspielen