Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Lausanne - Lugano
Aus Sport-Clip vom 14.09.2019.
abspielen
Inhalt

Erfolg für Lausanne Lugano kommt nicht auf Touren und scheidet im Cup aus

Schon der 3. Super-League-Klub scheitert: Der FC Lugano schwächelt auch im Cup und verliert gegen Lausanne-Sport.

Der Erste der Challenge League war zu gut für den FC Lugano. Die Tessiner, die auch in der Meisterschaft schwächeln, schieden im Cup aus. Sie verloren gegen Lausanne-Sport in der 2. Cup-Runde mit 0:3.

Die Waadtländer eröffneten das Skore kurz nach der Pause, nachdem in der ersten Halbzeit wenig bis gar nichts passiert war. Christian Schneuwly erlief in der 48. Minute einen Steilpass an der Grundlinie und brachte den Ball zur Mitte, wo Aldin Turkes geschickt zum 1:0 verwandelte.

Video
Lausanne erzielt das 1:0 gegen Lugano
Aus sportlive vom 14.09.2019.
abspielen

In der Folge erhöhte Lausanne durch Andi Zeqiri (58.) auf 2:0. Er liess 2 Luganesi stehen, lief in den Strafraum und platzierte das Leder mit seinem rechten Fuss im weiten Eck.

Eigentor von Daprelà

Für den Tiefpunkt der Tessiner, die sich über die 90 Minuten hinweg erschreckend schwach zeigten, sorgte Fabio Daprelà: Der Abwehrspieler lenkte in der 64. Minute eine flache Hereingabe unhaltbar ins eigene Netz.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.