Zum Inhalt springen

Header

Video
YB-Schreck Andreoli will es wieder tun
Aus Sport-Clip vom 13.08.2021.
abspielen
Inhalt

Vor Cup-Duell gegen YB Underdog Littau: Ganz viel Vorfreude und ein Fünkchen Hoffnung

Am Samstag empfängt der Zweitligist Littau YB. Trainer David Andreoli hat schon einmal das Unmögliche möglich gemacht.

Knapp 7 Jahre sind mittlerweile vergangen, seit YB in der 2. Runde des Schweizer Cups sensationell am FC Buochs aus der 2. Liga interregional scheiterte. An der Seitenlinie des Unterklassigen stand damals David Andreoli, selber langjähriger Spieler beim FC Luzern.

Ein einziges Tor in der 5. Minute hatte Buochs dazumals gereicht, um die Geschichte des Schweizer Cups um eine Sensation zu bereichern.

Video
Andreoli: «Hier ist es für mich noch spezieller als damals in Buochs»
Aus Sport-Clip vom 13.08.2021.
abspielen

Neues Team, ähnliche Ausgangslage

Am Samstag kreuzen sich die Wege von Andreoli und YB erneut. Auf dem Sportplatz Ruopigen in Luzern, wo der 38-Jährige mit seinem Heimatklub FC Littau (2. Liga regional) auf den Super-League-Primus trifft. Aus dem Coup vor 7 Jahren schöpft Andreoli Hoffnung, wenngleich diese sehr klein ist: «Damals war YB noch nicht Serienmeister. Aber doch, es gibt einem die Idee, dass im Fussball alles möglich ist.»

Video
David Andreoli, können Sie den Coup von 2014 wiederholen?
Aus Sport-Clip vom 13.08.2021.
abspielen

Auch wenn träumen erlaubt ist, bleibt der ehemalige Mittelfeldspieler realistisch. Er werde versuchen, seinen Schützlingen ein bis zwei Dinge mit auf den Weg zu geben, wie man YB in Schwierigkeiten bringen könnte. Im Prinzip «gibt es für eine Mannschaft unserer Kategorie aber keine Lösungen gegen einen Gegner solchen Kalibers», meint Andreoli. Und fügt an: «Ein Torerfolg wäre das absolute Highlight für uns.»

Video
Andreoli: «Müssen auf die eigenen Werte setzen»
Aus Sport-Clip vom 13.08.2021.
abspielen

Fussballfest garantiert

Das Resultat steht für Littau aber nicht im Vordergrund. Ein Fest wird es auf dem Ruopigenmoos ohnehin geben. Die Zuschauertribüne ist längst ausverkauft, über 100 Helferinnen und Helfer sollen ihren Teil dazu beitragen, dass am Samstag alles reibungslos vonstatten geht.

Die Anlage wurde rund um die Wurststände so zurechtgemacht, dass bis zu 3300 Zuschauer kommen können.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie das Erstrunden-Duell im Schweizer Cup zwischen dem FC Littau und dem BSC YB am Samstag ab 17:50 Uhr im unkommentierten Livestream.

SRF zwei, sportflash, 13.08.2021, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Serge Mühlematter  (Lautrec)
    Liebe Littauer, wir gönnen euch das Fest; geniesst es; aber die nächste Runde geht nach Bern.