4 Spielsperren gegen Taulant Xhaka - Delgado fällt aus

Taulant Xhaka wird dem FC Basel für längere Zeit fehlen. Die Swiss Football League sanktionierte die Tätlichkeit gegen YB-Spieler Renato Steffen mit 4 Spielsperren. Und: FCB-Captain Matias Delgado fällt mit einer Zerrung 10 Tage aus.

Video «Fussball: Super League, YB - Basel, Rencontre Steffen und Xhaka» abspielen

Xhaka und Steffen geraten aneinander

1:16 min, vom 23.9.2015

Die Partie in Bern zwischen YB und Basel (4:3) war bereits abgepfiffen, als Renato Steffen und Taulant Xhaka aneinandergerieten. Steffen provozierte den Basler verbal, worauf sich dieser zu einer Tätlichkeit gegen den YB-Spieler hinreissen liess.

3 + 1 Sperre wegen Gelb und direkt Rot

Schiedsrichter Stephan Klossner zeigte Xhaka auf dem Weg in die Kabine die rote Karte. Nun hat die Liga das Urteil bekanntgegeben: Xhaka wird wegen einer Tätlichkeit unter Annahme einer Provokation für 3 Pflichtspiele gesperrt.

Weil er im Verlauf der Partie bereits die 4. gelbe Karte kassiert hatte, beträgt die Sperre total 4 Spiele. Basel kann innert 2 Tagen Rekurs einlegen.

Jan Lecjaks (YB), der in der 88. Minute mit der gelb-roten Karte vom Platz musste, muss die nächste Runde aussetzen.

10 Tage Pause für Delgado

Auch Captain Matias Delgado wird dem FCB in nächster Zeit fehlen. Der Argentinier musste in der 43. Minute verletzt ausgewechselt werden. Medizinische Untersuchungen ergaben, dass sich Delgado eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen hat und er seinem Team rund 10 Tage fehlen wird.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 23.09.2015, 20:00 Uhr