Aarau holt Stürmer - FCZ-Akteur Teixeira operiert

Der FC Aarau hat sich kurz vor Beginn der Meisterschaft mit dem schwedischen Stürmer Linus Hallenius verstärkt. Beim FCZ musste sich Verteidiger Jorge Teixeira einer Leistenoperation unterziehen.

Linus Hallenius im Trikot des FC Lugano, für den er in der Saison 2010/11 spielte. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Aarauer Nezugang Linus Hallenius im Trikot des FC Lugano, für den er in der Saison 2010/11 spielte. Keystone

Linus Hallenius stösst vom FC Genoa aus der Serie A zum FC Aarau. Der Aufsteiger einigte sich mit dem ehemaligen schwedischen Junioren-Internationalen auf einen Einjahresvertrag mit Option. Hallenius spielte in der Saison 2011 leihweise beim FC Lugano in der Challenge League, wo er in 9 Spielen 3 Tore erzielte.

Zweitschönstes Tor des Jahres 2010

Für Aufstehen gesorgt hatte der Schwede 2010 im Trikot von Hammarby, als sein Traumtor hinter Hamit Altintop auf Rang 2 des «FIFA Puskas-Award» - eine Auszeichnung für den schönsten Treffer des Jahres - gewählt wurde. Auf dem Internet-Videoportal «YouTube» hat das Tor-Video bereits über 1,2 Millionen Klicks.

Teixeira an der Leiste operiert

FCZ-Verteidiger Jorge Teixeira hat sich in München einer Leistenoperation unterzogen. Der Portugiese soll in rund 10 Tagen mit dem Aufbautraining beginnen können. Wann der 26-Jährige wieder spielen kann, ist nach FCZ-Angaben noch nicht abzuschätzen.