Zum Inhalt springen

Super League Basel vs. Lugano – erneut «Tag der offenen Tür»?

In der 5. Super-League-Runde steht mit Basel - Lugano eine Partie an, bei der die Rollen klar verteilt sind – und Tore in der Vergangenheit wie am Fliessband fielen.

Baselspeiler jubeln vor einem konsternierten Lugano-Spieler
Legende: Fast schon Tradition Lugano hat gegen Basel meist das Nachsehen. EQ Images

Basel empfängt am Sonntag Lugano (ab 15:45 Uhr live auf SRF zwei). Die jüngere Geschichte dieser Affiche offenbart zwei Dinge:

  • Tessiner Siegesjubel ist so selten wie Schnee in der Sahara.
  • Tore in hoher Zahl sind gewissermassen garantiert.

Lang ist’s her, dass Lugano den FCB letztmals schlagen konnte. Das magere Tessiner 1:0 vom 12.11.2000 ist in mehrfacher Hinsicht untypisch. Es folgten 13 Begegnungen: Zweimal gab’s «nur» 3 Treffer, ansonsten zappelte der Ball stets mindestens viermal im Netz.

Legende: Video Der spätere FCB-Stürmer Gimenez sichert Luganos letzten Sieg abspielen. Laufzeit 5:09 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.08.2017.

Wenig überraschend geht der Grossteil dieser Torflut aufs Konto des Serienmeisters. 44:16 zugunsten der Basler lautet das Torverhältnis aus den besagten 13 Spielen. Dass Lugano ausgerechnet jetzt die Trendwende gelingt, ist unwahrscheinlich – in drei von vier Spielen der noch jungen Saison fiel kein Luganesi-Tor.

Elyounoussi läuft heiss

Gut in die Saison gestartet ist hingegen Basels Mohamed Elyounoussi. 1 Tor und 5 Assists kann der Norweger nach vier Runden schon vorweisen. Gut hatte für ihn auch das Kalenderjahr 2017 begonnen – 3:0 führte Basel in der ersten Rückrundenpartie nach bloss 36 Minuten. Torschütze des lupenreinen Hattricks: Elyounoussi. Damaliger Gegner im St. Jakob-Park: Lugano.

Aber ein kleiner Hoffnungsschimmer existiert für die Tessiner. Die jüngere Historie des Duells attestiert ihnen einen Aufwärtstrend. Zweimal reichte es Lugano seit 2000 wenigstens zu einem Remis – beide Male in der letzten Saison. In der Vor- und Rückrunde resultierte gegen Basel je einmal ein 2:2.

Legende: Video Der 34-Minuten-Hattrick von Elyounoussi abspielen. Laufzeit 0:42 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.02.2017.

Sendebezug: sportaktuell, SRF zwei, 23:00 Uhr, 16.8.2017

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.