Zum Inhalt springen

Header

Fabian Schär bekamm eine Sperre aufgebrummt.
Legende: Muss zuschauen Fabian Schär bekamm eine Sperre aufgebrummt. EQ Images
Inhalt

Super League Fabian Schär für 2 Spiele gesperrt

Fabian Schär fehlt dem FC Basel in den letzten beiden Saisonspielen. Der Verteidiger wurde wegen seiner Unsportlichkeit am letzten Sonntag gegen GC gesperrt.

Fabian Schär hatte nach dem Schlusspfiff des Spitzenspiels bei den Grasshoppers (0:1) Gegenspieler Shkelzen Gashi umgestossen. Schiedsrichter Sascha Kever ahndete diese Unsportlichkeit nicht. Nun wurde Schär von der Disziplinarkommission der Swiss Football League für 2 Spiele gesperrt.

Gegen FCSG eventuell spielberechtigt

Die Sperre im Spiel am Mittwochabend gegen die Young Boys muss Schär auf jeden Fall absitzen. Der FCB hat eine Rekursmöglichkeit. Sollte aufschiebende Wirkung gewährt werden, könnte Schär am Samstag im letzten Saisonspiel gegen St. Gallen wieder mitmachen.

Video
Schärs Tätlichkeit gegen Gashi
Aus Sport-Clip vom 26.05.2013.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

39 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Kari Fritschi , Winterthur
    Es wär sicherlich nicht zur Tätlichkeit gekommen, hätten wir nicht so einen grottenschlechten Sascha Kever dabei gehabt. Er hat die Emotionen angeheizt mit seiner Passivität. Also gesperrt gehört hier nur einer - der Schiri.
  • Kommentar von I. Schneider , Basel
    1.) Richtiger Entscheid! 2.) Seid doch bitte konsequent und sperrt auch gewisse Torhüter, welche Stollentattoos an Hälsen und Oberarmen verteilen. 3.) Bestraft doch bitte ENDLICH auch konsequent solche unverhältnismässig übertriebene Schauspielereien von gefoulten Spielern! Das ist doch einfach lächerlich!
  • Kommentar von ich , basel
    ich komme aus basel, bin ein grosser fan des fcb und bin auch sehr angetan von schärs leistungen. trotzdem finde ich es hundertprotzentig richtig, dass er gespeert ist. für so hirnlose aktionen muss man bestraft werden... (ich bin aber auch dafür, dass ein bürki der bein voran in andere spieler springt gepeert wird, denn das ist zu alle dem nicht nür blöd, sondern auch richtig gefährlich...)