Luzern oder St. Gallen: Wer hat den längeren Atem?

Nach 3 Spielen ist das Duell zwischen Luzern und St. Gallen komplett ausgeglichen. Die 4. Begegnung könnte im Kampf ums europäische Geschäft entscheidend sein.

Andreas Wittwer und Markus Neumayr im Kampf um den Ball. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Enges Duell Andreas Wittwer und Markus Neumayr im Kampf um den Ball. Keystone

Vor anderthalb Wochen scheiterte Luzern im Cup-Halbfinal an Sion. Nun gilt die volle Konzentration der Qualifikation für das internationale Geschäft über die Meisterschaft. Mit einem Sieg gegen St. Gallen könnte ein grosser Schritt gemacht werden.

Doch das wird alles andere als ein Selbstläufer, schliesslich mischt auch der Gegner im Saisonendspurt noch um einen Platz in der Qualifikation für die Europa League mit. Und auch andere Fakten sprechen gegen den FCL:

  • Gegen die «Espen» fallen mit Abwehrchef Ricardo Costa und Tomi Juric (beide gesperrt) Leistungsträger aus. Der Portugiese stand bislang mit einer Ausnahme in jedem Spiel auf dem Platz und Juric erzielte in den 3 Saisonduellen gegen St. Gallen 2 Tore.
  • Bei St. Gallen kehrt dagegen der Star zurück: Nach seiner Gelbsperre steht Tranquillo Barnetta wieder im Aufgebot.
  • Ausserdem hat das Team von Joe Zinnbauer gute Erinnerungen an Luzern: 3 der letzten 5 Spiele in Luzern gingen an den FCSG.
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

Die Partie zwischen Luzern und St. Gallen gibt es am Ostermontag ab 15:45 live auf SRF zwei und in der Sport-App.

Doch auch aus der Innerschweiz gibt es Positives zu berichten: Nach 5 Pflichtspielen ohne Sieg konnte am vergangenen Wochenende in Vaduz dreifach gepunktet werden.

Und auch von der Trainerbank gibt es «good news»: Trainer Markus Babbel, der beim FC Basel im Gespräch war, bleibt den «Leuchten» erhalten, wie er an der Medienkonferenz vor dem Spiel bekannt gab.

Wer gewinnt das Spiel am Ostermontag?

  • Luzern.

    47%
  • Keiner, es wird ein Unentschieden geben.

    14%
  • St. Gallen.

    37%
  • 1015 Stimmen wurden abgegeben

Video «Tafer rettet St. Gallen einen Punkt» abspielen

FCSG-FCL: Kein Sieger im letzten Duell

4:30 min, aus sportaktuell vom 11.3.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 09.04.2017, 18:15 Uhr