Ndjeng verlässt Sion - GC verpflichtet Sead Hajrovic

Der FC Sion kann ab sofort nicht mehr auf den Kameruner Yannick Ndjeng (23) zählen. Der Stürmer kehrt zum tunesischen Traditionsklub Espérance Tunis zurück. Und: Die Grasshoppers haben Sead Hajrovic von Arsenal verpflichtet.

Yannick Ndjeng verlässt den Fc Sion. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zurück nach Tunis Yannick Ndjeng verlässt den FC Sion. Keystone

Yannick Ndjeng war erst in der letzten Winterpause von Espérance Tunis zum FC Sion gestossen. Für die Walliser gelangen ihm in der Rückrunde der vergangenen Super-League-Saison 2 Tore.

Nun geht Ndjeng wieder zum tunesischen Traditionsklub zurück. Er soll sich mit Espérance auf einen Dreijahresvertrag geeinigt haben.

Sead Hajrovic zu GC

GC hat Innenverteidiger Sead Hajrovic (20) verpflichtet. Der jüngere Bruder von Izet Hajrovic unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2015.

Sead Hajrovic absolvierte einen Teil seiner Juniorenausbildung bei den Grasshoppers. Zuletzt stand er bei Arsenal unter Vertrag, kam dort aber nie fürs Fanionteam zum Einsatz. 2009 wurde er mit der Schweizer Nationalmannschaft U17-Weltmeister. Seit diesem Jahr spielt er für Bosnien-Herzegowina.