Zum Inhalt springen

Super League SFL-News: St. Gallen holt einen Stürmer

Der FC St. Gallen hat für 2 Saisons den 22-jährigen Stürmer Seifedin Chabbi verpflichtet. Der österreichisch-tunesische Doppelbürger stösst von Austria Lustenau zum Team von Coach Joe Zinnbauer.

Seifedin Chabbi
Legende: Neuzugang beim FC St. Gallen Seifedin Chabbi FCSG

Seifedin Chabbi erzielte letzte Saison 13 Tore für Lustenau und gab 8 Assists. Chabbi hatte nach FCSG-Angaben auch Angebote anderer Klubs. «Wir sind uns sicher, dass er sich bei uns noch weiterentwickeln wird und wir viel Freude an ihm haben werden», so Sportchef Christian Stübi. Er ist nach Roman Buess (Thun), Nzuzi Toko (Eskisehirsport) und Kofi Schulz (Biel) der 4. Neuzugang des Tabellen-7. der abgelaufenen Super-League-Saison.

Der konkursite FC Biel, der bis zum Lizenzentzug diesen Frühling in der Challenge League spielte, muss in der 2. Liga regional neu beginnen. Das wurde bei der Vorstellung des Nachfolgeklubs bekannt, der von Dietmar Faes präsidiert werden soll. Neuer Trainer wird Kurt Baumann. In den nächsten 2 Jahren soll der Aufstieg in die 1. Liga realisiert werden.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.