Sions «Scharfschützen» nehmen Lugano ins Visier

Moussa Konaté und Carlitos sind die Torgaranten beim FC Sion. 8 der 10 Saisontore gehen auf das Konto des treffsicheren Duos. Gegen Lugano wollen sie ihre starke Bilanz weiter aufpolieren.

8 der 10 Sion-Tore erzielten Carlitos und Moussa Konaté. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Scharfschützen 8 der 10 Sion-Tore erzielten Carlitos und Moussa Konaté. EQ Images

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Die Partie zwischen Sion und Lugano zeigen wir Ihnen am Sonntag, 13. September, ab 15:45 Uhr live auf SRF zwei und hier im Stream.

Vor der Nationalmannschaftspause hatte der FC Sion Ende August mit dem 2:0-Auswärtssieg bei Thun eine lange Durststrecke beendet. Nach 4 Jahren feierten die Walliser ihren ersten Sieg im Berner Oberland.

Verantwortlich für das Ende dieser Negativ-Serie: Moussa Konaté und Carlitos. Beim ersten Treffer legte Konaté für Carlitos auf, das zweite Tor erzielte Konaté nach Vorarbeit von Carlitos.

Schon 8 Treffer für das Duo

Der Spielverlauf in Thun ist sinnbildlich für die Torverteilung bei Sion. 8 der 10 Super-League-Tore in dieser Saison gehen auf das Konto des Senegalesen und des Portugiesen. Seit Anfang August ist das Duo gar alleine für die Sittener Treffer in der Meisterschaft verantwortlich.

Aufsteiger Lugano kann nur hoffen, dass die Erfolgsserie des treffsicheren Duos nicht weitergeht. In dieser Saison gingen die Tessiner immer als Verlierer vom Platz, wenn sie mindestens einen Gegentreffer kassiert haben. Zuletzt konnten sie auf ein 0:1 gegen Luzern nicht reagieren.