SL-News: Brasilianer zu Zürich, Etoundi bleibt

Der brasilianische Verteidiger Vinicius de Freitas Ribeiro, genannt Vinicius, wechselt per sofort leihweise zum FC Zürich. Der 22-Jährige wird bis Ende Saison von Lazio Rom ausgeliehen. Und: Franck Etoundi bleibt beim FCZ.

Vinicius in Action Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neu in Zürich Vinicius kommt leihweise aus der Serie A. EQ Images

Vinicius spielte in seinem Heimatland Brasilien für Fluminense und Cruzeiro, ehe er im Sommer 2013 zu Lazio Rom wechselte. Zuletzt spielte der linke Verteidiger ebenfalls auf Leih-Basis in der Serie B für Padova und Perugia.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa verspricht sich einiges von der Neuverpflichtung: «Ich freue mich natürlich, dass wir wieder einen talentierten Brasilianer für den FCZ verpflichten konnten.» Zürich hat Ende Saison die Möglichkeit, Vinicius definitiv zu übernehmen.

Etoundi bleibt in Zürich

Nachdem der Transfer von Franck Etoundi zum SC Bastia nicht zustande gekommen war, bestand zunächst Ungewissheit über die Zukunft des Kameruners. Nun teilte der FC Zürich mit, dass er Etoundi wieder in sein Kader aufgenommen hat.

Der Stürmer steht den Stadtzürchern am Donnerstag beim Auswärtsspiel in Sion wieder zur Verfügung.